Herzlich Willkommen auf der Homepage der 

St. Michael Schule Werdohl!


Corona-Regeln ab dem 28. Februar 2022

Das Land NRW ändert erneut sein Testsystem.

Ab dem 28.2.2022 werden nicht immunisierte Schülerinnen und Schüler dreimal wöchentlich außerhalb der Schule einen Antigen-Selbsttest durchführen. Sie erhalten die Tests von der Schule, mit denen sie sich montags, mittwochs und freitags oder am Vorabend testen müssen. Die Eltern versichern alle 2 Wochen die ordnungsgemäße Durchführung der drei wöchentlichen Testungen.

Geimpfte oder genesene Schülerinnen und Schüler dürfen sich freiwillig ebenfalls testen und bekommen auf Wunsch Schnelltests von der Schule. 

Sollte sich bei einem Kind ein begründeter Verdacht einer möglichen Corona-Infektion ergeben (z.B. durch Hinweise auf eine unzureichende Testung oder wegen vorhandener Symptome), kann die Schule zu Beginn des Unterrichts eine anlassbezogene Testung mit einem Antigen Selbsttest vornehmen.

Das Land NRW und die Schule vertrauen auf die Eigenverantwortung, dass nur negativ getestete Kinder zur Schule geschickt werden.


Es gilt weiterhin die Maskenpflicht für die Schülerinnen und Schüler. 

• Dies gilt sowohl im Unterricht wie auch in der OGS und in der Betreuung. 
• Alle weiteren Regelungen (Maskenpflicht im Gebäude, keine Masken auf dem Schulhof) bleiben unverändert.

Eltern dürfen die Schule nur dann betreten, wenn sie vollständig immunisiert (Nachweis) sind, oder einen aktuellen Bürgertest-Nachweis bei sich führen.

 Alle anderen bisherigen Regeln für das Lüften und die Hygienemaßnahmen für den Infektionsschutz bestehen weiterhin.